Herstellung E-Mail-Migration eine einfache Fahrt ™ - von Zeit zu Zeit!

Wie nennt man das @-Symbol in anderen Ländern??

Wie nennt man das @-Symbol in anderen Ländern??

Das „@“-Symbol, das wir jeden Tag als Trennzeichen in E-Mail-Adressen verwenden, hat in anderen Ländern viele lustige Namen. Was ist auch interessant, das Symbol ist viel älter als du wahrscheinlich denkst.

@

Die kurze Geschichte von @

Die “at” Symbol wurde zum ersten Mal verwendet, lange bevor die elektronische Kommunikation erfunden wurde, speziell, so früh wie 16das Jahrhundert oder sogar davor. Ja, Das wars. Das Symbol wurde von Händlern verwendet, um den Preis anzuzeigen, zu dem eine bestimmte Ware verkauft wurde. Buchstäblich, „@“ bedeutete „in Höhe von“. Beispielsweise, Kauf 10 Wollballen bei 2 Pfund pro Stück könnte man als „10 Ballen Wolle à £2“ schreiben..

Nach Erfindung der E-Mail in 1971, sein Autor Ray Tomlinson hat sich entschieden, dieses Symbol als Trennzeichen zwischen dem Namensteil der E-Mail und dem Serverteil zu verwenden. Zum Zeitpunkt der ARPANET-Erstellung in 1969, ein primitives Briefkastensystem existierte bereits. Es ermöglichte Benutzern, Nachrichten innerhalb desselben Mainframes mit bestimmten Befehlen auszutauschen. Wir haben uns daran erinnert, wie alles begann Dieser Artikel. Dann, Ray Tomlinson, der als Computeringenieur beim BBN . arbeitete (Bolzen, Beranek und Newman) Beratungsunternehmen überlegte, die gleiche Technik anzuwenden, um Benutzern zu ermöglichen, eine solche Nachricht an . zu senden beliebig Computer im Netzwerk. Was genau beinhaltete 19 getrennte Computer zur Zeit.

Die Frage war: wie man einen Empfänger anspricht, an den die Nachricht gesendet werden soll? Der Name des Adressaten sollte irgendwie vom Namen des Computers getrennt werden. Tomlinson wählte @ als neutrales Symbol, das in Nachrichten selten verwendet wurde und sich daher angemessen anfühlte.

Könnte sich jetzt jemand ein anderes Symbol in dieser Rolle vorstellen??

Wie spricht man @ in anderen Ländern aus??

Auf Englisch, wir sagen nur bei. Was ist mit anderen Sprachen und Ländern?? Stellt sich heraus, es gibt sehr geniale und lustige Namen dieses Charakters, einschließlich "Affenschwanz", 'Elefantenrüssel', 'Hündchen', „Wurm“ und sogar „Mondohr“.

Wie nennen sie das @-Symbol in…

  • Afrikaans = aapstert (“Affenschwanz”)
  • Arabisch = آتْ (phonetisch das englische Wort „at“)
  • Armenisch = ishnik/շնիկ ("Welpe")
  • Aserbaidschanisch = ət (phonetisch das englische Wort „at“)
  • Baskisch = bildua („verpacktes A“)
  • Weißrussisch = ślimak/сьлімак ("Schnecke")
  • Bosnisch = ludo A („verrückter Buchstabe A“)
  • Chinesisch, Mandarin (und die meisten Gebiete Chinas) = ài tè 艾特 (phonetisch das englische Wort „at“), oder quan a, Bedeutung “kreisförmig a”
  • Chinesisch, Taiwanesisch = xiǎo lǎoshǔ 小老鼠 ("kleine Maus")
  • Kroatisch = et (phonetisch das englische Wort „at“)
  • Tschechisch = zavináč, („rollmops“ Eine Art gerollter eingelegter Hering)
  • Dänisch = snabel-a („Elefantenrüssel A“)
  • Niederländisch = apenstaartje ("Affenschwanz")
  • Englisch = at
  • Estnisch = ätt (phonetisch das englische Wort „at“)
  • Finnisch = ät-merkki („am Symbol“)
  • Französisch, europäisch = arobase (Außerdem: arrobase, arrobas oder arrobe; manchmal at) oder petit escargot, kleine Schnecke
  • Französisch, Kanadisch = a commercial (manchmal arrobas oder at,sich auf eine archaische Gewichtseinheit beziehen)
  • Georgisch = at/ეთ–ი (phonetisch das englische Wort „at“)
  • Deutsch = Klammeraffe ("Spinnenaffe") oder Affenschwanz ("Affenschwanz") oder “at” was immer häufiger wird
  • Griechisch = παπάκι/papaki ("kleine Ente")
  • Hebräisch = shtrudel/שטרודל ("Strudel").
  • Hindi = at/एट (phonetisch das englische Wort „at“)
  • Ungarisch = kukac ("Wurm")
  • Isländisch = atmerkið („das at-Zeichen“)
  • Indonesisch = et (phonetisch das englische Wort „at“) oder "äh"-Zeichen.
  • Irisch = comhartha ag ("am zeichen") oder nur ag ("beim")
  • Italienisch = chiocciola ("Schnecke") oder manchmal bei ("et" ausgesprochen)
  • Japanisch = attomāku (アットマーク, aus den englischen Wörtern “at mark”); manche Leute nennen es naruto.
  • Kasachisch = aiqulaq/айқұлақ ("Mondohr")
  • Koreanisch = golbaeng-i/골뱅이 („Wellenschneckenschnecken“)
  • Kurdisch = at/ئه ت (phonetisch das englische Wort „at“)
  • Kirgisisch = maumulcha/маймылча ("Affe"), manchmal sobachka/собачка (Russisch für „Hündchen“) oder эт (et, phonetisch das englische Wort „at“)
  • Lettisch = et (phonetisch das englische Wort „at“)
  • Litauisch = eta (phonetisch das englische Wort „at“)
  • Luxemburgisch = at (phonetisch das englische Wort „at“)
  • Mazedonisch = maimuncheh/мајмунче ("kleiner Affe")
  • Malaiisch = di (malaysisches Wort für „bei“)
  • Nepalesisches Englisch = “at the rate” (zum Beispiel: John zum Preis gmail.com).
  • Norwegisch = krøllalfa oder alfakrøll („lockiges Alpha“). Häufig, Leute werden das Symbol nennen [t] (phonetisch das englische Wort „at“, insbesondere bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen)
  • persisch, at/اَت (phonetisch das englische Wort „at“).
  • Polnisch = małpa ("Affe")
  • Portugiesisch = arroba (eine archaische Gewichtseinheit)
  • Rumänisch = at (phonetisch das englische Wort „at“) oder coadă de maimuţă ("Affenschwanz")
  • Russisch = sobaka/собака ("Hund")
  • Serbisch = ludo A/лудо А ("verrücktes A") oder majmunče/мајмунче ("kleiner Affe")
  • Slowakisch = zavináč, („rollmops“ Eine Art eingelegtes Heringsfilet)
  • Slowenisch = afna (das informelle Wort für „Affe“).
  • Spanischsprachige Länder = arroba (das ist eine vormetrische Gewichtseinheit)
  • Samisch (Nordsamisch) = bussáseaibi ("Katzenschwanz")
  • Schwedisch = snabel-a („Elefantenrüssel A“) oder bei (phonetisch das englische Wort „at“)
  • Tagalog = at (was „und“ in Tagalog bedeutet, daher wird das Symbol wie ein kaufmännisches Und sowie für E-Mail-Adressen verwendet)
  • thailändisch = at (phonetisch das englische Wort „at“)
  • Türkisch = et (phonetisch das englische Wort „at“)
  • Ukrainisch = ет (phonetisch das englische Wort „at“)
  • Urdu = at/اٹ (phonetisch das englische Wort „at“).
  • Usbekisch = kuchukcha ("Hündchen")
  • Vietnamesisch, Norden = A còng ("Bereich")
  • Vietnamesisch, Süden = A móc ("haken A")
  • Walisisch = malwen oder malwoden (beides bedeutet “Schnecke”); oft wird nur das englische Wort verwendet
  • Jiddisch = Strudel/שטרודל ("Strudel")

Fazit

Heute, es ist schwer sich eine Welt vorzustellen, in der E-Mail-Adressen kein @ enthalten. Seit dem ersten Einsatz in 1971, das Symbol gewann enorme Popularität und wurde später für andere Anwendungen übernommen. Beispielsweise, jemanden in einem Chat oder in sozialen Medien ansprechen, oder um Benutzer und Passwort in verschiedenen Online-Authentifizierungsdiensten zu trennen, und in vielen Programmiersprachen.

lesen Sie auch

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um es zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Auszählung der Stimmen: 9

Nein-Stimmen so weit! Schreiben Sie die erste Post, um zu bewerten.

Wie Sie diesen Beitrag nützlich gefunden ...

Folgen Sie uns auf Social Media!

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag nicht für Sie nützlich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Sagen Sie uns, wie wir diesen Beitrag verbessern?

Das @-Symbol, das wir täglich als Trennzeichen in E-Mail-Adressen verwenden, hat in anderen Ländern viele lustige Namen. Das Symbol ist viel älter als du wahrscheinlich denkst. Wie nennt man das @-Symbol in anderen Ländern?? | Outlooktransfer.com
 
Kommentare

Noch keine Kommentare.

Hinterlasse eine Antwort

 

Wie nennt man das @-Symbol in anderen Ländern??

Zeit zu lesen: 4 mir